Ditzumer Haven- un Kuttergemeenskupp e.V

seit 2003

Informations und Nachrichten Seite

 

Ditzum,im Juni 2020

Liebe Mitglieder und Freunde des Vereins,

Wir ihr ja alle wisst, mussten wir aufgrund der weltweiten Corona-Krise unsere gesamten Vereinsaktivitäten auch im kleinen, beschaulichen Ditzum auf Eis legen.

Mit dem Hafenfest und den Fangfahrten fallen uns als Verein praktisch die gesamten Einnahmen weg, die wir so dringend brauchen. Auch ein von uns als Ersatz geplantes „kleines Hafenfest“ mit integriertem Mitgliederfest am 5./6.September wird wohl nicht stattfinden. Trotzdem müssen wir dringend zwei neue Brennstofftanks auf der „Hinderk“ einbauen, sonst verlieren wir die Fahrtzulassung.

Der Vorstand versucht derzeit Fördermittel zu bekommen, dies wird jedoch nicht ausreichen um das laufende Jahr zu überstehen.

Deshalb möchten wir euch bitten, unseren Verein mit einer Spende zu unterstützen, auch eine kleine finanzielle Zuwendung hilft schon weiter.

Vielleicht kennt ihr auch noch jemanden, der uns gerne  hilft oder bei uns Mitglied  Aufnahmeantragwerden möchte?

Wir hoffen auf euer Verständnis für die ungewöhnliche Bitte, aber nur so kann es uns gelingen den Verein, in diesen Zeiten, durch das unruhige Fahrwasser zu steuern. Denn wir wollen doch alle, das der Kutter-Verein das zwanzigjährige Jubiläum in Jahr 2023 erlebt.

Weitere aktuelle Nachrichten gibt es auf unserer Homepage: http://www.dh-kg.de/,

oder auf Facebook und Instagram (Fischkutter Hinderk).

Viele Grüße vom Vorstand eures Kuttervereins.

Hol´t jau munter

Sparkasse LeerWittmund
DE87 2855 0000 0007 9003 19
BIC: BRLADE21LER

 

 

Ditzum, den 20.04.2020

Liebe Mitglieder,

da wir uns ja alle aufgrund der besonderen Umstände dieser Zeit nicht treffen können, möchten wir euch mit diesem Infobrief die neuesten Informationen aus dem Verein zukommen lassen.

Unser Vereinsjahr 2020 begann recht vielversprechend, jedoch machte uns leider der Corona Virus einen Strich durch unsere Vorhaben. Stattgefunden haben noch der Neujahrsempfang (eine gelungene Veranstaltung) und die Jahreshauptversammlung.

Die Jahreshauptversammlung am 06.03.2020 war die letzte Veranstaltung unseres Vereins bevor die Einschränkungen in Kraft traten. Hier ein kurzer Bericht:

Erster Vorsitzender:

Johann Robbe stellte sich erneut zur Wahl und wurde mit 29 Stimmen und einer Enthaltung in seinem Amt bestätigt.

Schriftführer(in):

Der kommissionarische Schriftführer Wilhelm van Jindelt stellte sich nicht zur Wahl. Vorgeschlagen wurde Karin Bruhns und mit 29 Stimmen und einer Enthaltung gewählt.

Kassenprüfer: 

Turnusgemäß wurde ein neuer Kassen-Prüfer gewählt. Vorgeschlagen wurde unser neues Vereinsmitglied Sebastian Stiefelhagen und er wurde mit 29 Stimmen und einer Enthaltung gewählt.

Beisitzer:

Es wurden drei Beisitzer (wieder) gewählt: Stephan Bruhns, Gerjet Bültjer und Wilhelm van Jindelt. Auch diese wurden mit 29 Stimmen und einer Enthaltung gewählt.


Bericht des Kassenführers:

Thorsten Thyssen als Kassenwart gab einen ausführlichen Bericht über die Einnahmen und Ausgaben des Vereins.

Bericht der Kassenprüfung:

Die Kassenprüfung wurde von Rob Gillet und Heino Jans durchgeführt. Sie hatten keine Beanstandungen und lobten die sauber dokumentierte Kassenführung.

Schaukasten im Hafen:

Peter Sobeck hat sich angeboten regelmäßig, natürlich in Absprache mit dem Vorstand, den Schaukasten auf den aktuellsten Stand zu bringen.

Facebook und CO:

Um die Aktivitäten des Vereins in den sozialen Medien wie Facebook, Twitter und Instagram darzustellen, wird eine Gruppe gebildet die sich mit diesen neuen Netzen beschäftigt.

Fischkutter "Dit 20 Hinderk" und Fischerboot "DIT 14 – Gretchen":

Unsere Vereinsfahrzeuge müssen wie jedes Jahr zum Frühjahr überholt werden.

Durch die Erlöse bei den Fangfahrten und beim Hafenfest konnte der schon länger defekte Autopilot erneuert werden. Die Unterhaltungsarbeiten wurden überwiegend von den unseren Mitgliedern Timo Borg, Berend Bruhns und Anton Bruhns ausgeführt.

Die zwei erforderlichen neuen Kraftstofftanks werden zum kommenden Winter beschafft und eingebaut.

Unsere alljährliche Bosseltour musste leider abgesagt werden und auch sonst sind alle Aktivitäten einschließlich des Ditzumer Hafenfestes erst einmal abgesagt. Dies wird uns sicherlich noch vor finanzielle Herausforderungen stellen, waren doch die Fangfahrten und das Hafenfest immer eine schöne Einnahmequelle.

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern Gesundheit und wir hoffen, dass wir uns alle bald gesund wieder treffen dürfen.

Der Vorstand ist guten Mutes, das auch diese Hürde zu überwinden ist. 

Hol´t jau munter!



Startseite | Der Verein | Kutterfahrten | Kalender | Ditzumer Hafen | Ditzumer Kutter | Kontakt | Nachrichten | Informationshyperlinks| Fotosammlung | Impressium | Haftung Datenschutz
(c) 2019 W. van Jindelt. Alle Rechte vorbehalten.